Chor der Erich Kästner Schule singt in der O2-World!

Happy VoicesEndlich ist er da – der Moment, auf den alle gewartet haben: Das Licht in der o2-World geht aus und plötzlich leuchtet nur noch ein riesiger Sternenhimmel aus fast 5.000 Lämpchen. Dazu erklingen mit gewaltiger Kraft und Freude fast 5.000 begeisterte Stimmen und singen den Hit, der als Motto des Abends gilt: „Ein Hoch auf uns! Auf dieses Leben! Auf den Moment, der immer bleibt!“ – Gänsehaut-Feeling!

Was für ein aufregender Tag für die Chor-Kids der Erich Kästner Schule! Als „Happy Voices“ – einem Zusammenschluss aus „Happy Freaks“ (Chor der 5./6. Klassen) sowie „The Voices“ (Chor der 7. – 10. Klassen) – machten sich die 50 jungen Sängerinnen und Sänger im Alter von 11 bis 16 Jahren am Dienstag, den 9. Juni 2015 auf den Weg in die o2-World, um beim größten Kinderchor-Event Deutschlands die Freude am Singen zu feiern! Über drei Monate liefen die Proben an der Erich Kästner Schule auf Hochtouren: Die Kinder haben zahlreiche deutsche und englische Lieder und Texte gelernt, um sie schließlich vor einem riesigen Publikum zu präsentieren.

 

FullSizeRender1 Im Rahmen eines tollen Bühnenprogramms mit spektakulärer Lichtshow, Live-Band, coolen Tänzern und Background-Sängern haben die Kids dem Publikum ordentlich eingeheizt und gezeigt, was sie drauf haben. Aber nicht nur dem Publikum wurde eingeheizt, sondern auch den Kindern selbst: Denn als der 15-jährige Star des Abends die Bühne betrat, brach ein ohrenbetäubendes Gekreische aus! Daniyom Mesmer, der Gewinner der letzten Staffel von „The Voice Kids“ hat mit seiner tollen Stimme alle verzaubert und schließlich ein Lied mit uns zusammen performt, da schlugen die Herzen höher! Und auch die Herzen der zahlreichen Eltern, Verwandten und Freunde schlugen höher, als es „atemlos durch die Nacht“ ging und „Wunder gescheh’n“, wenn das „Phantom“ „hinter Hamburg, Berlin oder Köln“ ruft: „Wer friert uns diesen Moment ein – besser kann es nicht sein! “…

Dieser Moment bleibt für alle unvergesslich, denn es war etwas ganz Besonderes, dieses riesige Chor-Konzert mitzuerleben! Die Stimmung war einzigartig, einfach unbeschreiblich! Und obwohl wir an diesem Abend ziemlich kaputt waren und nach 12 Stunden Action erst um 22.30 Uhr wieder in Farmsen ankamen, hat es sich für alle Kinder gelohnt! Sie sind sich alle einig: „Nächstes Jahr wollen wir wieder dabei sein!“ Und wer es in diesem Jahr verpasst hat, kann nächstes Jahr die Chance ergreifen, bei diesem „geilen“ Ereignis dabei zu sein! Alle Kinder, die gerne singen, sind herzlich eingeladen! Wir können es kaum erwarten! Ihr wart großartig!

Ein großer Dank geht an dieser Stelle nochmal an die lieben Helfer-Mamas: Frau Poreda für die Frühstücks-Unterstützung, ebenso wie Frau Ruge, Frau Deines, Frau Behrens und Frau Jähnke, die uns den ganzen Tag tatkräftig und motiviert unterstützt sowie für die umfassende Foto-/ Video-Dokumentation gesorgt haben! Sie waren ebenfalls großartig!
Chorleiterin Frederike Schmidt

FullSizeRender

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.