Erich Kästner tanzt

Aquarium.jpgUnterwasservulkane, Riesenwellen, Piratenschiffe, Seifenblasen, Regenschirme, Haiattacken, Wasserski, aufsteigende Fluten und ein Fisch auf dem Trockenen. Am 28.02. und 01.03. stand das Forum der Erich Kästner Schule unter Wasser. Rund 300 Zuschauer spürten 60 Minuten lang, welche enormen Kräfte im kühlen Nass walten. Freigesetzt wurden diese Kräfte von den Sechsklässlern der Erich Kästner Schule mit ihrer Tanzperformance zum Thema Wasser.

Tänzer.jpgSechs Wochen lang hatten sie mit den Choreographinnen Pepita Carstens, Eva Bernhard und Vanessa Thrull in dem Tanzprojekt „There will be dance“ an ihren tänzerischen Interpretationen gearbeitet, um sie schließlich selbstbewusst und eindrücklich auf die zum Aquarium umfunktionierte Bühne zu bringen. Belohnt wurden sie mit tosendem Applaus, begeisterten Zurufen, zahlreichen Taschentüchern, die Wassertropfen in Tränenform wegtupften und der Gewissheit: There will be more dance.

 

 

Mehr Informationen und Trailer

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.