Herzlich Willkommen im neuen Schuljahr 2018/19

Schulstart an der EKS mit neuer Rhythmisierung

herzlich_willkommen_1_2018

Am Donnerstag, den 16.08., war es soweit: Nach sechs wunderbar warmen und sonnigen Wochen Sommerferien begann das neue Schuljahr an der EKS. Bei mindestens zwei Tutorentagen konnten sich die kinderbuehne_2018Schülerinnen und Schülern über ihre Ferien austauschen und auf die kommenden Wochen einstimmen. Etwas leerer war es allerdings in den ersten Tagen an der Berner Au, denn die neuen Fünft- und Erstklässler und auch die Vorschüler wurden erst am Montag, Dienstag bzw. Mittwoch eingeschult. Die ehemaligen Sechst-, also nun Siebtklässler, waren schon am Ende des Schuljahres von der Berner Au in ihre neuen Klassenräume am Hermelinweg gezogen.

Um die Einschulungen besonders schön zu gestalten, bastelten die Sechstklässler Klavierdeko_einschulung_2018Dekorationen für die Halle sowie kleine Geschenke für herzlich_willkommen_3_2018ihre zukünftigen Patenklassen. Außerdem übten sie musikalische und andere künstlerische Beiträge für die Einschulung ein und jede Klasse bestimmte ein Begrüßungskind, das zusammen mit der Schulleitung die neuen Fünftklässler begrüßte.

 

Für die neuen Oberstufenschüler, die in die Vorstufe eingeschult wurden, ging es bereits am Donnerstag los. Nach neuem Oberstufenkonzept haben sie bereits ihre Profile gewählt und werden erstmalig von einem Tutorenteam durch die gesamten drei Oberstufenjahre begleitet.

sonnenblumen_einschulung_2018

Insgesamt dürfen wir 46 Vorschüler, 69 Erst-, 138 Fünftklässler und 48 Vorstufenschüler an der Erich-Kästner-Schule willkommen heißen!

Spannend und ungewohnt ist es aber nicht nur für die Neuen sondern eigentlich für alle Schüler und Pädagogen an der EKS: Zusammen mit dem Schuljahr startet auch eine neue Rhythmisierung. Neben längeren und einheitlicheren Pausen für die Schulgemeinschaft zeigen sich folgende Veränderungen an verschiedenen Stellen:

  • neue (und spätere!) Anfangszeit um 8.30 Uhr für die Jahrgänge 7-13
  • eine einheitliche Stundenlänge von 60 Minuten für die Primarstufe
  • zwei kürzere und zwei längere Tage in den Jahrgängen 5-10 ermöglichen eine flexiblere Freizeitgestaltung für die Schülerinnen und Schüler und frühere Koordinationszeiten für die Kolleginnen.

Eine Übersicht über alle Jahrgänge ist hier zu finden: Rhythmisierung_EKS_2018_19

Wir sind gespannt auf die Erfahrungen mit der neuen Rhythmisierung und hoffen die positiven Auswirkungen schnell zu spüren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.