Mittagsfreizeit

Von Montag bis Donnerstag liegt in der Mitte des Tages die Mittagsfreizeit. Zwischen 12.00 und 13.15 Uhr hat jede Klasse eine feste Zeit für das Mittagessen. Die Jüngeren essen mit Schüsseln am Tisch, die Älteren können sich mit ihrem Tablett an der Ausgabe oder an der Salat- und Nudelbar selbst ihr Essen holen und einen Platz aussuchen.

In der Mittagsfreizeit vor oder nach dem Essen können die Kinder ohne aufwendiges Verabreden miteinander Spielzeit verbringen, sie können spontan im Schulgarten graben, sich im Bewegungsraum auf eine Fantasiereise begeben, in der Sporthalle mit Freunden bolzen oder im Schulzoo nach den Meerschweinchen gucken. In der neuen langen Mittagspause von 75 Minuten stehen täglich mehrere Bewegungs- und Entspannungsangebote zur Wahl, an denen die Kinder ohne Voranmeldung teilnehmen dürfen. Die Grundschüler können sich entscheiden, ob sie an diesen offenen Angeboten teilnehmen oder ihren eigenen Spielideen folgen.