Aktiv + Selbstständig

Aktives und selbstständiges Lernen

Kinder sind verschieden. Kinder brauchen für sie individuell passende Aufgaben und Anforderungen. Dem wollen wir möglichst weitgehend Rechnung tragen. In der Lernzeit und in den Arbeitsphasen arbeiten die Kinder an unterschiedlichen Aufgabenstellungen und werden dabei individuell von den Pädagogen oder auch von Expertenkindern unterstützt. Wer schnell fertig ist, kann sich an besonderen Aufgaben ausprobieren. So kann jedes Kind weitgehend seinem eigenen Lerntempo folgen.

In unseren Klassen lernen alle Kinder gemeinsam und voneinander. Wir erleben uns mit unseren besonderen Talenten, mit unseren Stärken und Schwächen. Jeder kann irgendwo einem anderen weiterhelfen – und jeder steht irgendwann vor einer schwierigen Aufgabe oder einem Problem, wo er sich Unterstützung holen muss. Die Kinder profitieren vom Zeigen-wie-es-geht ebenso wie vom Sich-helfen-lassen.

Schon vor vielen Jahren haben wir die Schulglocke zum Ende jeder Schulstunde abgeschafft. Der Schultag teilt sich in vier Lernblöcke. Im Unterricht wechseln unterschiedliche Phasen einander sinnvoll ab und schaffen einen abwechslungs- und anregungsreichen Tag.