Theater

Im Rollenspiel leben Kinder ihre Fantasien aus und proben Situationen für ihr Leben. Das gelenkte gemeinsame Spiel beflügelt die Fantasie und stärkt die Kraft, sich mit Worten und mit dem Körper auszudrücken.

Schüler erhalten bei uns ab der ersten Klasse Theaterunterricht von ausgebildeten Theaterpädagogen. Ein halbes Jahr lang haben sie wöchentlich eine Doppelstunde Theaterunterricht. Sie denken sich eigene kleine Spielstücke aus, üben sie ein und führen sie vor. Eine Gruppe wird zusätzlich von einer Sprachförderlehrerin begleitet, die die vielen Gelegenheiten nutzt, die sich beim Bühnenspiel für die Sprachentwicklung und den verbalen Ausdruck bieten.