Biologie + Pädagogik

Leben und Lernen

Wer an einer naturwissenschaftlichen Sicht auf die Welt interessiert ist, wer mehr über das Verhalten und die Entwicklung des Menschen erfahren möchte, wer sich kompetent in soziale, ökologische und individuelle Entwicklungsprozesse einmischen und sie (mit-)gestalten möchte, der ist in diesem Profil richtig.

Das Profil gibt Antworten auf die Fragen danach, was uns Menschen bestimmt, wie wir optimal lernen, wie wir werden, was wir sind und was verantwortliches Handeln heute heißt.

Dabei werden naturwissenschaftliche und geisteswissenschaftliche Sichtweisen auf diese Fragen gegenübergestellt und verglichen. So lernen die Teilnehmer, sich kompetent in soziale, ökologische und individuelle Entwicklungsprozesse einzumischen und sie (mit) zu gestalten.

1.Semester:

Bio: Grundlagen der Molekulargenetik und Gentechnologie, ausgewählte Themen aus der Humangenetik (Intelligenz, Behinderung, Geschlecht);

Päd: Erziehung und Sozialisation, Erziehungsstile und -konzepte, Anlage-Umwelt-Problematik

Brückenaufgabe:

  • Was uns bestimmt – alles vererbt?
  • Gruppenreferate und –präsentationen, individuelle Arbeitsprozessberichte

2.Semester:

Bio: Bau und Funktionsweise des Nervensystems, neue Erkenntnisse aus der Hirnforschung; Gedächtnis, Einfluss psychotroper Substanzen

Päd: Lerntheorien und Lernstrategien, Lernkonzepte für schulisches Lernen

Brückenaufgabe:

  • Mein Hirn und ich: Wie lernen wir optimal?
  • (individuelle) Portfolio-Arbeit

3.Semester:

Bio: Beziehungen zwischen Umweltfaktoren und Organismen, funktionelle Gliederung von Ökosystemen, Wechselwirkung zwischen Natur und Mensch;

Päd: Werte und Normen in der Pädagogik: Umwelterziehung, Reformpädagogik: ganzheitliche Erziehung im Einklang mit der Natur

Brückenaufgabe:

  • Umweltpädagogik: Was bieten Umweltrichtungen in Hamburg für Kinder und Jugendliche an?
  • Gruppenpräsentation vor Ort, Erstellung von Organigramm und Flyer für die Einrichtung, individuelle Arbeitsprozessberichte

4.Semester:

Bio: Evolution der Organismen, Stammesgeschichte des Menschen;

Päd: Theorien und Modelle zur Entwicklung der emotionalen, moralischen und kognitiven Fähigkeiten, Persönlichkeitstheorien und –tests

Brückenaufgabe:

  • Teilnahme an dem Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“: Welchen konkreten Beitrag können wir dafür leisten?
  • Entwicklung und Erprobung bzw. Durchführung von Aufgaben im laufenden Projekt in Arbeitsgruppen.

Download Wahlbogen Biologie und Pädagogik

Wahlbogen Profil Biologie Pädagogik (75.0 KiB)

Anmerkungen zu den Profilwahlbögen (68.2 KiB)