Geographie + Biologie

Das Leben auf der Erde

Einsetzender Klimawandel, Stadtentwicklung und Ökologie, genetisch veränderte Pflanzen als Ernährungsgrundlage in Entwicklungsländern und Probleme der Globalisierung verändern die Lebensräume von Pflanzen, Tieren und Menschen.

Die Schülerinnen und Schüler untersuchen die Verhältnisse in Großlandschaften und Städten mit deren geographischen, biologischen und ökologischen Besonderheiten.

1.Semester:

Geografie: Geoökologie; Biologie: Stoffwechsel – Fotosynthese

Brückenaufgabe:

Klimawandel 2050: Wo kann man noch leben? Dürre contra Überschwemmung

2.Semester:

Geografie: Stadtökologie; Biologie: Ökologie

Brückenaufgabe:

Untersuchung eines Stadtökotops; Exkursion mit Führung und Flyer sowie Modell des Stadtökotops

3.Semester:

Geografie: Disparitäten; Biologie: Genetik

Brückenaufgabe:

Portfolio: „Entwicklungsländer und Ernährung: Das Leben zwischen Mangel und Überfluss am Beispiel …“

4.Semester:

Geografie: globales Problemfeld ; Biologie: Evolution

Brückenaufgabe:

Ist der Tourismus für die Insel X eine sinnvolle Sache? Mündlicher Vortrag

Wahlkurse, die im Vorsemester mindestens ein halbes Jahr belegt werden müssen:

Geografie

Download Wahlbogen Geographie und Biologie

Wahlbogen Profil Biologie und Geographie (78.5 KiB)

Anmerkungen zu den Profilwahlbögen (68.2 KiB)