Künste

Unsere Schule bietet ihren SchülerInnen fantastische Möglichkeiten, die Künste verschiedener Sparten durch Pflichtunterricht, Wahlpflichtkurse, freiwillige Nachmittagskurse mit einer Vielzahl von kreativen Angeboten, durch Projekte, Jahresausstellungen und Präsentationen sowie Ausstellungen und Aufführungen kennenzulernen. Wer erkannt hat, wie unterschiedlich Künste sind, weiß, dass für jeden  etwas dabei ist. Ob in Gruppenarbeiten oder alleine, still und meditativ, ob körperlich-sportlich wie beim artistischen Parcour oder beim Trickfilm-Kurs im blue screen fliegen lernen: All das sind Möglichkeiten, sich und die Künste auszuprobieren, um die Welt anders zu erfahren.

Chor und Orchester: Verstärkter Musikunterricht in den Jahrgängen 5 und 6

Seit mehreren Jahren entwickeln wir unseren Schwerpunkt Lernen mit Musik. Jetzt können interessierte Schüler in den Jahrgängen 5 und 6 sich für die Teilnahme an „Chor&Orchester“ entscheiden. Schüler können dann zusätzlich zu ihrem normalen Klassen-Musikunterricht zwei Stunden in ihrer Chor oder Orchestergruppe verbringen und kostenlosen Unterricht auf ihrem Musikinstrument erhalten oder den jahrgangsübergreifenden Chor besuchen. Sie entscheiden sich bereits bei der Anmeldung für den fünften Jahrgang für ihren künstlerisch-musischen Schwerpunkt. Nähere Informationen bietet der Flyer „Chor&Orchester“.

Kreative Kursangebote der Wahlpflichtkurse

Ab der Klasse 7 haben die SchülerInnen bis zur Klasse 10 die Wahl zwischen Tanz, Theater, Literatur, Musik und Bühne, Bildender Kunst und Modedesign, um einen ihrer zwei Wahlpflichtkurse abzudecken. Sie haben dann nicht mehr zwingend Musik oder Kunst als Schulfach über einen längeren Zeitraum. Deshalb erarbeiten die PädagogInnen mit ihrer jeweiligen professionellen Expertise gemeinsame Merkmale zur Qualitätssicherung ihrer Arbeit, sprechen sich ab und arbeiten sogar kursübergreifend zusammen und stellen aus oder führen vor. Alle Kurse arbeiten kompetenzorientiert und erarbeiten ihre Rückmeldungen aus der jeweiligen künstlerisch-ästhetischen Praxis. Wir erhoffen uns eine solide Vermittlung von Grundlagen ästhetischer Arbeitsmethoden und gleichzeitig eine hohe Flexibilität, um auf aktuelle Ereignisse, künstlerische Projekte und Aktionen reagieren zu können.