Musik

Musikunterricht

In den Jahrgängen 5 und 6 wird Musik im Klassenverband unterrichtet. Im Mittelpunkt des Unterrichts steht der Kompetenzbereich „Produktion“, d.h. das gemeinsame Singen und vielfältiges Musizieren auf Instrumenten, das den unterschiedlichen musikalisch-praktischen Fähigkeiten der SchülerInnen entspricht.

Die Auswahl der Inhalte und Themen ist abhängig von der jeweiligen Situation in den einzelnen Klassen. Es steht ein Fundus an Liedern und Spielstücken zur Verfügung. Die Ausstattung der Musikräume ermöglicht eine große Vielfalt bei der Zusammenstellung der Instrumente und reicht von diversen E-Instrumenten für „Bandarbeit“ bis zu Orchesterinstrumenten wie Geige, Kontrabass und Saxophon, welche vor allem auch an Kinder ausgegeben werden, die bisher mit solchen Instrumenten nicht in Berührung kamen.

Alle Musikproduktion ist auf eine Aufführung ausgerichtet: So werden regelmäßig Aufführungen vor Eltern, vor anderen Klassen oder zur Einschulung durchgeführt.

Neben der Musikproduktion finden meist in Form von Kursen Themen wie Notenlehre (oft verbunden mit einem Keyboardkurs), Gitarrespielen, Vertonen von Texten und Bildern und der „Führerscheinerwerb“ für den Umgang mit dem Schulinstrumentarium statt.

In den vergangenen drei Jahren hat jeweils der gesamte 7.Jahrgang mit viel Freude am einwöchigen Musical-Projekt „Reset“ der Stahlberg-Stiftung teilgenommen.

Chor und Orchester: Verstärkter Musikunterricht in den Jahrgängen 5 und 6

Seit mehreren Jahren entwickeln wir unseren Schwerpunkt Lernen mit Musik. Jetzt können interessierte Schüler in den Jahrgängen 5 und 6 sich für die Teilnahme an “Chor&Orchester” entscheiden. Schüler können dann zusätzlich zu ihrem normalen Klassen-Musikunterricht zwei Stunden in ihrer Chor oder Orchestergruppe verbringen und kostenlosen Unterricht auf ihrem Musikinstrument erhalten oder den jahrgangsübergreifenden Chor besuchen. Sie entscheiden sich bereits bei der Anmeldung für den fünften Jahrgang für ihren künstlerisch-musischen Schwerpunkt. Nähere Informationen bietet der Flyer “Chor&Orchester”.

Wahl- und Wahlpflichtkurse

In den Jahrgängen 7-10 ist Musik bzw. Musik+Bühne ein Wahlpflichtfach im künstlerischen Bereich. Hier werden Gesang, Instrumentalspiel sowie theatralische Darstellungsformen erprobt und jeweils zum Schuljahresende auf eine Aufführung hin zusammengebracht. Dabei können die teilnehmenden Schüler zunehmend stärker die Inhalte und Formen der Darbietungen selbst bestimmen. Ergänzend werden einzelne Schüler im Instrumentalspiel besonders gefördert.

In der Oberstufe wird Musik ebenfalls als eines der künstlerischen Fächer als Wahlpflichtfach angeboten. Als musikpraktische Kurse können die Schwerpunkte Band oder Chor angewählt werden. Schülerbands präsentieren sich in Pausenkonzerten und Bandevents an der EKS und nehmen regelmäßig an Hamburger Band-Wettbewerben teil; dabei waren verschiedene Gruppierungen (Wetall, The Voice Project) mehrfach sehr erfolgreich.

Ab Jahrgang 5 bieten die Kurse am Nachmittag ein breites musikalisches Angebot. Schüler können auf sehr vielen Instrumenten kostenlosen Instrumentalunterricht in kleinen Gruppen erhalten. Zur Zeit bieten wir Unterricht in den Fächern Geige, Akkordeon, Keyboard, Schlagzeug, Blockflöte, Klarinette, Stabspiel und Percussion und in Kooperation mit der Jugendmusikschule auch Gitarrenunterricht. Außerdem laden einmal wöchentlich Chor und  Orchester zum Mitsingen und Mitspielen ein. Im Kurs „All for the Beat“ können am PC eigene Soundtracks hergestellt werden (ab Jahrgang 7).