Informatik

Im Wahlpflichtfach Informatik beschäftigen sich die Schüler mit den Themen Texte, Grafik,  Klangdokumente, Präsentieren, Kommunikation, HTML und 3D-Grafik. Im Bereich der Texte lernen sie, neben vielen Arbeitstechniken mit Hilfe einer Textverarbeitung, ihre ersten Schritte mit der Auszeichungssprache HTML zu machen. Zum Thema Grafik wird zwischen Pixelgrafiken und Vektorgrafiken unterschieden. Die Schüler lernen unter anderem, welche Bedeutung die Bildmanipulation in den Medien heutzutage hat, wie man selber Bilder manipulieren kann und wie man mit Hilfe von kleinen Computerprogrammen Vektorgrafiken zeichnen und verändern kann.

Im Bereich der Klangdokumente benutzen die Schüler mobile Aufnahmegeräte, um unterschiedliche Klangdokumente zu erstellen. Anhand dieser Dokumente werden die Grundlagen der Klangformate und die Möglichkeiten, Klangdokumente am PC zu verändern, erarbeitet. Neben der Auszeichnungssprache HTML lernen die Schüler auch eine formale Sprache, die der bekannten Programmiersprache C sehr ähnelt. Diese wird im Wesentlichen beim Erstellen dreidimensionaler Grafiken mit einem besonderen Computergrafikprogramm erlernt.