Sportwettbewerbe

Wem 2 Stunden Schulsport zu wenig Sport und zu wenig Sportwettkampf sind, der ist im Wahlpflichtkurs Sportwettkämpfe genau richtig.

Im Kurs werden sowohl altbekannte Sportarten und -spiele (wie Leichtathletik, Geräteturnen, Handball, Basketball etc.) vertiefend aufgegriffen als auch neue Sportarten und -spiele (wie La Parcour, Waveboard fahren, Klettern, Ultimate Frisbee, Hockey etc.) vermittelt. Die Frage „Welche sportlichen Talente hast du?“ nimmt einen großen Raum in diesem Kurs ein. Zeigst du wirklich im Fußballsport, den du vielleicht schon lange betreibst, herausragende Leistungen? Oder gibt es noch andere sportliche Talente, die in dir schlummern? Hier steht viel Zeit zum Ausprobieren, Erlernen der Technik und zum Festigen der Bewegungsabläufe zur Verfügung.

Allerdings gehört es zu den erweiterten Anforderungen in diesem Kurs, dass man sich auch theoretisch mit den einzelnen Sportarten und Sportspielen auseinandersetzt. Es werden die Vor- und Nachteile verschiedener Techniken diskutiert, Trainingspläne aufgestellt, Spielregeln kennengelernt und Strategien entwickelt.

Neben Taktikschulung und Trainingslehre soll ebenfalls die soziale Kompetenz verbessert werden. Auch gemeinsame Aktivitäten wie Ausflüge, zum Beispiel in den Kletterwald Sachsenwald, stellen nicht nur sportliche Herausforderungen dar, sondern sollen auch die Teamarbeit fördern.

All dies dient dazu, bei Wettkämpfen die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Denn das Ziel des Kurses ist es, bei verschiedenen Sportereignissen wie den Offenen Hamburger Schüler Ultimate Hallenmeisterschaften, dem Uwe-Seeler-Pokal, dem Hamburger Schülertriathlon (Hamburg City Kids) und vielen anderen erfolgreich teilzunehmen. So hat ein Kurs in diesem Jahr an einem Langstreckenlauf in Rahlstedt teilgenommen und bereitet sich gemeinsam auf einen Teil des Hansemarathons im Frühjahr vor. Die Ergebnisse werden anschließend in der kurseigenen Schautafel in der Schule präsentiert.

Aus den Erfahrungen, die bei den verschiedenen Sportereignissen gesammelt wurden, sollen im Laufe des Kurses Ideen entwickelt werden, um eigene sportliche Aktivitäten oder Wettkämpfe in der Schule durchzuführen.