Kronkorkenwettbewerb entschieden!

Verleihung_Ansgar_4In der Zeit vom 02.09. – 19.09.2013 konnten alle Schüler der Jahrgänge 0 bis 6 am Kronkorkenschätzwettbewerb im Prisma teilnehmen. Siegerin oder Sieger wurde, wer die Frage des Wettbewerbs am genauesten beantwortet hatte:

Wieviele Kronkorken sind in der blauen Kiste?

In der Kiste waren genau 2640 Kronkorken.

Sieger wurde Ansgar (6b) mit der Schätzung von 2630 Kronkorken!

Am 24.09.2013 wurden die Preise in den Klassen der Siegerinnen und Sieger feierlich von Thore Witte (6b), dem Veranstaltungsmanager des Wettbewerbes, verliehen.

Thore hatte eine Kiste mit Kronkorken genau abgezählt und erzählte niemandem von dem Ergebnis. Er plante den Ablauf und die Regeln des Wettbewerbs und gestaltete ein schönes Plakat für die Werbung. Der Platz zum Schätzen mit den entsprechenden Infos und zugelassenen Hilfsmitteln wurde im Eingangsbereich des Prisma eingerichtet. Die Plakate, auf denen die Kinder ihre Schätzungen eintragen konnten, wurden gut sichtbar aufgehängt.

 

Thore_StartfotoAls Hilfsmittel wurden ein kleiner Eimer, eine kleine Dose und Schüssel sowie eine Waage plus Taschenrechner bereit gestellt.

Über drei Wochen wurde eifrig gerätselt, ausgemessen, abgewogen, miteinander beraten und geschätzt. Jede und jeder durfte so lange überlegen, wie es gewünscht wurde, auch über mehrere Tage und Wochen hinweg. Auf dem Schätzplakat selbst konnten die Kinder allerdings nur einmal ihre Schätzung eintragen und diese durfte auch nicht mehr korrigiert werden. Die Schätzplakate hingen von Beginn an für alle sichtbar aus, so dass die Kinder ihre Schätzung immer auch mit den anderen vergleichen konnten. Die Schätzungen variierten zwischen 170 und 4000 Kronkorken.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.