Momo goes Kampnagel – Grundschule zum Youngstar-Festival eingeladen

Nach ihrem großen Auftritt im November mit begeistertem Publikum und lobendem Presseecho ist die Tanzprojektgruppe der Grundschule nun zum Youngstar-Festival auf Kampnagel eingeladen. Am 29. Mai um 17 Uhr treten die kleinen Stars auf der Bühne P1 auf. Vorher arbeiten die 30 Grundschülerinnen und Grundschüler noch einmal eine Woche lang am Feinschliff ihrer selbst erarbeiteten Choreographie. Dann betreten die Erich Kästner Schüler das erste Mal eine Bühne, auf der sonst Tänzer und Kompagnien aus der ganzen Welt ihre Kunst zeigen. Das Stück um das Mädchen Momo, das die Zeitdiebe besiegt und den Menschen wieder ihre Zeit und Menschlichkeit zurückgibt, wird von den Dritt- und Viertklässlern anrührend umgesetzt. Die zwei Tanzpädagoginnen Pepita Carstens und Lena Röttgers gestalten aus den Bewegungsideen der Kinder eine kunstvoll-schöne Choreografie. Begleitet wird die Aufführung von Musikern des Hamburger Ensembles Resonanz.

2012-11-29 um 19-57-122012-11-29_19-45-27

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.