Sieger des Vorlesewettbewerbs steht fest

Eva Rosenberger aus der 6e gewinnt den Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Es ist 9.52 Uhr, als Eva am Donnerstag, den 11.12.2014 in der Pausenhalle an der Berner Au beginnt, ihren selbstgewählten Textabschnitt aus dem Fantasy-Roman „Tintenherz“ von Cornelia Funke vorzulesen. Sie überzeugt die Jury um die Vorjahressiegerin mit ihrer Lesetechnik und Interpretation des Textes. Beides zeigt Eva auch beim Vorlesen des fremden Textes. Vor 35 Mitschülern und Tutoren stellen auch die Klassensieger der anderen 6. Klassen (Nadja Jähnke, Mark-Leon Greve, Roman Lokhmachev, Samuel Koops und Selma Mahdjoub) ihr Können unter Beweis. Die Jury lobt ebenfalls ihre Textauswahl und Lesetechnik. Als Roman in der Pause zugibt: „Ich bin so angespannt!“, wird allen klar, wie intensiv sich alle auf den Wettbewerb vorbereitet haben und wie bedeutsam dieser Morgen für sie ist.

???????????????????????????????Nach der Siegerehrung posiert Eva noch ein wenig schüchtern, aber stolz vor dem Plakat des Vorlesewettbewerbs. Wir wünschen ihr viel Erfolg für den weiteren Wettbewerb und bedanken uns bei allen Klassensiegern für ihre Teilnahme sowie beim Publikum für die angenehme Atmosphäre.

Ähnlich wie den 6. Klassen ergeht es derzeit noch den Schülern und Schülerinnen der Jahrgänge 7 und 8, die an dem Schreibwettbewerb KLASSEnSÄTZE (klassensaetze-hamburg.de) teilnehmen. Sie schreiben, überarbeiten und beraten sich fleißig um die Wette. Ihre Siegerehrung findet im Februar statt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.