Zwei Standorte

Eine Schule – zwei Standorte

Wir sind eine große Schule mit 1400 Schülern. Die Aufteilung in zwei Standorte macht unsere Schule zu einem trotzdem persönlich geprägten und überschaubaren Lebensort, wo wir bekannte Gesichter sehen und die gemütlichen Ecken kennen.

Berner Au

An der Berner Au versammeln sich die jüngeren Schüler von der Vorschulklasse über die Grundschule bis zu den ersten beiden Jahrgängen (5 und 6) der Stadtteilschule. Der Standort wird geprägt vom bunten, vor einigen Jahren renovierten Kreuzbau sowie dem nagelneuen Schulrestaurantshaus, das den Besucher direkt gegenüber des Eingangs empfängt. Drumherum zieht sich ein vielfältiges Schulgelände, das die Schüler bis zum Spiel- und Sportplatz zu Bewegung, Sport und Spiel einläd. Fußballfelder, Fahrwege, Hügel, Tarzanschwinger und Korbschaukel, Basketballkorb und Spieleverleih sorgen für Anregungen für eine erholsame Pause und entspannende Mittagsfreizeit.

Hermelinweg

Von Jahrgang 7 bis zum Abitur lernen die Schüler am Hermelinweg. Eine große Zahl an modernen Fachräumen für die Naturwissenschaften und die Künste stehen hier zur Verfügung, zwei Sporthallen, das Forum Hermelinweg, unsere Aula, Holz-, Metall- und Fahrradwerkstatt  und die große Freizeitfläche mit dem zentralen Schülercafé. Das gemütliche Schulrestaurant läd mit mehreren täglichen Gerichten und Salatbar zum Mittagessen ebenso wie zur Café- oder Klönpause am Vormittag.