Deckel sammeln – und Mathematik!

Schüler berichten von der Deckelsammelaktion der 4c:

Wir, die Klasse 4c, sammelten Deckel von Plastikflaschen. Wie es dazu kam? Wir hatten in Religion das Thema „die Schöpfung bewahren – Umwelt“ durchgenommen. Wir wollten versuchen die Umwelt sauberer zu halten und sind dabei auf die „Deckel für Impfungen“ gestoßen. Das wollten wir unterstützen, weil die Sammlung zusätzlich für einen guten Zweck ist. Wir hatten uns vorgenommen 10 Kilogramm zu zusammen zu kriegen. Also haben wir angefangen und gesammelt, und es wurde bald ein Rhythmus daraus. Ungefähr ein halbes Jahr lang haben wir das gemacht …plastikdeckel_2019

 

10 Kilogramm Plastikdeckel sind eine ganz schöne Menge! Aber wie viele Deckel sind das eigentlich? Und wie viele Deckel müsste jede Schülerin und jeder Schüler sammeln, damit wir das Ziel erreichen? Und wie viele, damit wir das Ziel in einem halben Jahr erreichen? Wie viele Wochen hat so ein halbes Schuljahr eigentlich? Natürlich musste jede Woche gewogen werden. Wie wiegt man so eine große Menge eigentlich mit einer kleinen, genauen Waage? Wie viel haben wir schon? Wie viel fehlt noch? Wann sind wir fertig, wenn wir in dem Tempo weitermachen? Jede Menge Mathematik, ohne das man es merkt!

 

Urkunde für 4c_2018-2019

14 Kilogramm hatten wir am Ende des Halbjahres gesammelt, und damit 14 Impfungen gegen Polio ermöglicht. Unsere Eltern haben uns tatkräftig unterstützt. Wir haben eine Urkunde dafür bekommen, die hängt jetzt in unserer Klasse. Und wir sind sehr, sehr stolz auf unser Ergebnis. Ach ja, und natürlich sammeln wir weiter!!

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.