Die Veränderung des Klimas betrifft jeden!

Oberstufenschüler der EKS arbeiten gemeinsam mit Jugendlichen aus Uganda und der KinderKulturKarawane zum Thema Klimagerechtigkeit

Klimaretter 2- Geo-Bio ProfilDie Schülerinnen und Schüler des Oberstufenprofils „Das Leben auf der Erde“ bereiten sich zusammen mit ihrer Tutorin Marlies Olszewski-Wollenhaupt und ihrem Tutor Ralf Eikhorst seit Februar intensiv auf den einwöchigen Besuch der Jugendlichen der Sosolya Ungdugu Dance Academy aus Kampala/ Uganda im Oktober vor.

Gemeinsam mit den Jugendlichen aus Uganda geht es um Austausch, Kennenlernen, Theater und Musik zwischen Kulturen.

Im Mittelpunkt steht das Thema Klimagerechtigkeit, zu dem in den profilgebenden Fächern Geographie und Biologie gearbeitet wird.

Klimaretter - Geo-Bio-ProfilWas passiert hier und in Uganda in Sachen Klimaveränderung?

Wie gehen die Menschen in den Länder damit um?

Wie kann man Menschen die Situation und die angenommenen Folgen erklären?

Wie kann man bewirken, dass Menschen ihr Verhalten verändern?

Was können wir hier und jetzt tun, damit die Folgen möglichst gering bleiben?

Die Woche wird mit einem Musical der Jugendlichen aus Uganda für die Schule beginnen und mit einer Coproduktion zwischen den Gästen mit den Schülerinnen und Schülern des Profils enden.

Ermöglicht wird dieser besondere Austausch durch das Projekt CREACTIV der KinderKulturKaravane.

Nähere Informationen sind unter https://klimaretter.hamburg/

zu finden.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.