Dingforscher sind Dingforscher, weil sie Dinge erforschen, ist doch klar

Schülerinnen und Schüler der EKS präsentieren Audio-Guide für die Ausstellung Mobile Welten im Museum für Kunst und Gewerbe

mobile_welten_0418_8Am 20. September stellten unsere Dingforscher und -forscherinnen einen von ihnen erstellten Audio-Guide öffentlich vor. Er führt durch die Ausstellung „Mobile Welten“.

Die Dingforscher – Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 – haben sich seit 2016 mit dem Team von »Mobile Welten« mit Dingen im Museum für Kunst und Gewerbe beschäftigt, sie untersucht und neu geordnet. Ihr Wissen floss ein in die Ausstellung »Mobile Welten«, die noch bis Mitte Oktober im Museum zu sehen sein wird. 

Mit dem Audio-Guide nehmen sie erstmals die Ausstellung selbst unter die Lupe. Aus ihren Begegnungen mit „Mobile Welten“ haben sie gemeinsam eine Führung entwickelt, die man sich nun beim Besuch im Museum anhören oder hier runterladen kann.

Alle sind herzlich eingeladen, sich den Audio-Guide vor Ort anzuhören. Der Eintritt im Museum ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sowie für begleitete Schülergruppen frei.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.