Weg mit dem Müll!

Schüler der Berner Au räumen in Farmsen auf – und werden von der Bäckerei Rohlfs und der Kinderwelt Hamburg e.V. belohnt.

EKS-Schüler bedanken sich bei der Bäckerei

EKS-Schüler bedanken sich bei der Bäckerei

Dieses Jahr hat die Erich Kästner Schule bei der Aktion „Hamburg räumt auf“ mitgemacht: In der Woche vom 25.-29. März hieß es an drei Tagen morgens für Grundschulklassen, Fünft- und Sechstklässler: Müllbeutel und Handschuhe schnappen und die Gegend rund um die Schule vom Müll befreien. 1,5 Stunden lang waren die Schülerinnen und Schüler unterwegs und teilweise recht erstaunt, wie viel Müll doch einfach so in den Straßen „fallen gelassen“ wird. Von riesigen Styroporplatten bis zu unzähligen Zigarettenkippen war alles dabei.Hamburg_raeumt_3

Für ihren Einsatz wurden alle Schülerinnen und Schüler von der Bäckerei Rohlfs und der Kinderwelt Hamburg e.V. mit Quarkbällchen und Äpfeln belohnt. Selbstverständlich wurde dafür rund um die Bäckerei besonders gut gesammelt!

Eifrig wurde der Parkplatz der Bäckerei von Müll befreit.

Eifrig wurde der Parkplatz der Bäckerei von Müll befreit.

Wir danken den großzügigen Spendern und Frau Reppenhagen Ziegler vom Elternrat, die den Kontakt zur Bäckerei hergestellt hat.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.