Gemeinsam Lernen

Home / 11–13 / Gemeinsam Lernen

Das TEAM wird bei uns groß geschrieben – bei den Schüler*innen wie bei den Pädagog*innen. Wir legen großen Wert auf ein gelingendes soziales Miteinander und respektvoller Kooperation. Dazu gehört, dass Menschen mit Handicaps bei uns willkommen sind und gut begleitet und beraten werden, und dass im Unterricht kooperative Lernformen überwiegen.

Inklusion

Ist für uns (mehr). Gemeinsames Lernen und Zusammenleben in Vielfalt.

Dabei sollen alle Schüler*innen ihre Potenziale entfalten können, die für sie nötige Unterstützung erfahren und in ihrer jeweiligen Besonderheit anerkannt und wertgeschätzt werden. Daher arbeiten wir in der Oberstufe selbstverständlich auch in multiprofessionellen Teams aus Regelschullehrer*innen sowie Sonder- und Sozialpädagog*innen. Näheres dazu können Sie im Grundsatzpapier Inklusion an der Erich Kästner Schule (PDF) nachlesen.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in der Inklusion und unserer besonderen räumlichen und personellen Ausstattung sind wir eine Schwerpunktschule in Hamburg für Schüler*innen mit den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung, körperliche und motorische Entwicklung, Autismus, Sehen und Hören. Für unsere vorbildliche Arbeit wurden wir 2014 mit dem Jakob-Muth-Preis für Inklusion ausgezeichnet.und erarbeiten derzeit (gemeinsam mit dem Landesinstitut und der Behörde) ein tragfähiges Arbeits- und Unterrichtskonzept für die Jahrgänge 11–13.

Soziales Lernen

Gemeinsames Lernen ist immer ein soziales Lernen. Denn nur wenn das Miteinander gelingt, ist man dazu bereit, sich auf den Unterrichtstoff zu konzentrieren. Aus diesem Grund ist uns der Aufbau einer guten Klassengemeinschaft und ein respektvoller Umgang untereinander sehr wichtig. Aus diesem Grunde wird auch in Jahrgang 11 der Klassenrat fortgeführt, der ebenfalls jede Woche eine Stunde im Stundenplan umfasst, Klassenregeln, Entspannung, Teamtraining sowie Konfliktbearbeitung prägen auch hier die gemeinsame Arbeit.