Home

Herzlich willkommen an der EKS!

Die Erich Kästner Schule ist eine Langformschule von der Vorschule bis zum Abitur. Wir können auf viele Jahre Erfahrung des inklusiven Schullebens zurückgreifen. Die Vielfalt unserer Schülerinnen und Schüler verstehen wir als Reichtum. Uns ist wichtig, dass jede/r Verantwortung für sich und die Gemeinschaft übernimmt. Wir möchten, dass alle bestmöglich lernen und ihre Kreativität entwickeln können. Wir finden, dass man stolz darauf sein sollte, wenn man sein Bestes gibt und Leistung zeigt. Gemeinsam wollen wir die Welt verstehen und gestalten.

Aktuell lernen, üben, forschen, musizieren, trainieren, spielen und lachen bei uns 1.350 Schülerinnen und Schüler und werden dabei von 230 Pädagoginnen und Pädagogen, vielen weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Kooperationspartnerinnen und -partnern begleitet und unterstützt.

Aktuelles

Eltern-Chat für Klasse 5 und alle Info-Abende

Liebe Eltern,

wegen der Corona-Pandemie können wir leider dieses Jahr unsere Info-Abende nur digital durchführen. Aber wir haben uns ja noch mehr ausgedacht. Lesen Sie dazu auch die Beiträge vom 3. November auf dieser Webseite.

Chat für Kinder der neuen 5. Klassen

Du möchtest die Erich Kästner Schule kennenlernen, weil du hier die 5. Klasse besuchen willst?
Sie möchten sich über die Erich Kästner Schule informieren, weil es die weiterführende Schule für Ihr Kind sein soll?

Verantwortlich

0 Schulhunde und Tiere
im Schulzoo
0 unterschiedliche Geburtsländer
der Schüler*innen
ca. 0 gesunde Bio-Mittagessen
pro Woche
0 Unterrichts- und Kursangebote
  • 6 Schulhunde
  • 6 Wüstenrennmäuse
  • 4 Hühner
  • 2 Chinchillas
  • 4 Meerschweinchen (vielleicht bald 5)
  • 6 Kornnattern
  • 3 Leopardgeckos
  • 2 Bartagamen

Montenegro, Brasilien, Griechenland, Afghanistan, Türkei, Syrien, Ghana, Russland, Norwegen, Somalia, Kroatien, Schweiz, Bulgarien, Moldau, Rumänien, Bosnien-Herzegowina, Albanien, Iran, Ägypten, Spanien, China, Italien, Serbien, Kosovo, Polen, Argentinien, USA, Ukraine, Liberia, Nordmazedonien, Eritrea, Pakistan, Ecuador, Schweden, Haiti, Irak, Portugal, Usbekistan, Vietnam, Tschechische Republik, Libyen, Kenia, Litauen, Indien und Deutschland

  • 27 verschiedene „Fächer“: Deutsch, Sport, Biologie, Mathe, Projekt, Arbeitslehre, Englisch, Sachkunde, Lernzeit, Kunst, Soziales Lernen, Musik, Religion, Naturwissenschaften, Chor, Meerzeit, Informatik, Spanisch, Klassenrat, Pädagogik, Chemie, PGW, Geografie, Physik, Seminarkurs, Geschichte, Theater und Philosophie
  • 18 verschiedene Wahlpflichtkurse
  • 17 verschiedene Vertiefungszeitkurse
  • 47 Kurse im Nachmittagsangebot